AMD Bulldozer - System mit FX-Prozessor auf IFA zu sehen

Zumindest für die Presse ist auf der IFA ein laufendes System mit FX-Prozessor von AMD zu sehen.

von Georg Wieselsberger,
03.09.2011 10:52 Uhr

Auf der IFA 2011 in Berlin zeigt AMD interessierten Journalisten ein laufendes System mit FX-Prozessor und einer AMD Radeon HD 6950 . Zum Prozessor selbst gibt es keine Details, nur der Taskmanager zeigt, dass die vorhandenen acht Kerne der CPU durch das Spiel DiRT 3 auch verwendet werden.

Die Taktrate der FX-CPU bleibt ebenso ein Geheimnis wie der Veröffentlichungstermin der neuen Bulldozer-Prozessoren. Dabei ist die »60 bis 90 Tage«-Frist, die sich AMD auf der Computex in Taiwan im Juni bis zur Veröffentlichung selbst gesetzt hatte, inzwischen abgelaufen.

Ob dies an Problemen mit Bulldozer liegt oder, wie andere Gerüchte behaupten, an einer schlechten Ausbeute bei den stark nachgefragten Fusion-Prozessoren, die die Produktion der FX-CPUs behindert, ist unklar. Da Intel seine neuen Ivy-Bridge-CPUs ohnehin erst 2012 veröffentlichen wird, steht AMD vermutlich auch nicht unter Zeitdruck, was die Bulldozer-Prozessoren angeht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen