AMD entlässt mehr Angestellte - 100 Arbeitsplätze zusätzlich betroffen

Bisher war bekannt, dass AMD 500 Stellen in diesem Quartal streichen würde, doch in einer aktuellen Mitteilung an die Börsenaufsicht (SEC) in den USA ist nun von 600 Stellenstreichungen die Rede.

von Georg Wieselsberger,
31.12.2008 10:22 Uhr

Bisher war bekannt, dass AMD 500 Stellen in diesem Quartal streichen würde, doch in einer aktuellen Mitteilung an die Börsenaufsicht (SEC) in den USA ist nun von 600 Stellenstreichungen die Rede. Damit verbunden sind auch höhere Kosten für die Restrukturierung, die nun 70 Millionen statt 50 Millionen US-Dollar betragen. Eine weitere Abschreibung mit Bezug zur Übernahme von ATI will AMD ebenfalls vornehmen, die Höhe wird aber erst im nächsten Quartalsbericht bekannt gegeben.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen