AMD - Fünf Varianten der R700-Grafikchips

Fudzilla meldet, dass die R700 -Grafikchip-Serie von AMD aus fünf Modellen bestehen soll. Am unteren Ende soll der RV710 den Platz der RV615- und RV620-GPUs einnehmen, die zur Zeit auf den Radeon 3450- und 2400-Karten zum Einsatz kommen.

von Georg Wieselsberger,
03.03.2008 12:27 Uhr

Fudzilla meldet, dass die R700-Grafikchip-Serie von AMD aus fünf Modellen bestehen soll. Am unteren Ende soll der RV710 den Platz der RV615- und RV620-GPUs einnehmen, die zur Zeit auf den Radeon 3450- und 2400-Karten zum Einsatz kommen.

Die Modelle RV730 und RV740 ersetzen die aktuellen RV630- und RV635-Chips. Für Spieler interessanter wird dann vermutlich der RV770, der den auf den HD 3870-Grafikkarten verwendeten RV670 beerben soll. Das schnellste Modell soll dann der R700XT sein, der aus zwei RV770 bestehen wird. Erste Karten werden frühestens im Sommer erwartet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...