AMD - Keine Kündigungen in Dresden

AMD wird in Dresden nach Aussagen des Geschäftsführers der dortigen Werke, Hans Deppe , vorerst keine Kündigungen aussprechen. Laut des Finanzchefs von AMD, Bob Rivet , setzt der Standort Dresden Richtwerte hinsichtlich der Produktionsleistung. Dennoch werde auch Dresden seinen Anteil zum Kostensparprogramm tragen. Daher würden zeitlich befristete Arbeitsverträge nicht verlängert und freie Stellen intern neu besetzt. AMD beschäftigt in Dresden knapp 3000 Mitarbeiter.

von Georg Wieselsberger,
19.04.2008 11:02 Uhr

AMD wird in Dresden nach Aussagen des Geschäftsführers der dortigen Werke, Hans Deppe, vorerst keine Kündigungen aussprechen. Laut des Finanzchefs von AMD, Bob Rivet, setzt der Standort Dresden Richtwerte hinsichtlich der Produktionsleistung. Dennoch werde auch Dresden seinen Anteil zum Kostensparprogramm tragen. Daher würden zeitlich befristete Arbeitsverträge nicht verlängert und freie Stellen intern neu besetzt. AMD beschäftigt in Dresden knapp 3000 Mitarbeiter.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...