AMD - Keine Probleme mit der Puma-Plattform

Marktforscher Doug Freedman , der erst vor wenigen Tagen behauptete, dass die Notebook-Plattform " Puma " von AMD mit technischen Problemem zu kämpfen hätte, hat diese Aussage nun laut Barron's zurückgezogen. Allerdings ist er nach wie vor der Meinung, dass die Notebookhersteller Puma mit Skepsis betrachten. AMD hatte die Meldung von Freedman sofort als unbegründet zurückgewiesen und erklärt, dass es keine Probleme gäbe und Puma im Zeitplan für einen Launch im 2. Quartal des Jahres sei.

von Georg Wieselsberger,
21.02.2008 10:04 Uhr

Marktforscher Doug Freedman, der erst vor wenigen Tagen behauptete, dass die Notebook-Plattform "Puma" von AMD mit technischen Problemem zu kämpfen hätte, hat diese Aussage nun laut Barron's zurückgezogen. Allerdings ist er nach wie vor der Meinung, dass die Notebookhersteller Puma mit Skepsis betrachten. AMD hatte die Meldung von Freedman sofort als unbegründet zurückgewiesen und erklärt, dass es keine Probleme gäbe und Puma im Zeitplan für einen Launch im 2. Quartal des Jahres sei.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...