AMD - Keine Windows-7-Treiber für DX9-Karten

Wer eine Direct-X-9-Grafikkarte von AMD einsetzt, wird vergeblich auf Treiber für das neue Betriebssystem Windows 7 warten.

von Georg Wieselsberger,
29.10.2009 11:29 Uhr

Wie AMD auf seiner Support-Seite schreibt, werden ATI-Grafikkarten der DirectX-9-Generation unter Windows 7 nicht mehr offiziell unterstützt. Wer eine betroffene Grafikkarte mit Windows 7 einsetzen will, kann allerdings laut AMD den entsprechenden Windows-Vista-Treiber installieren.

Die neuen Features, die das neue Treibermodell von Windows 7 mit sich bringt, werden dann allerdings nicht unterstützt. Treiber-Updates für diese Karten wird es nur noch zur Behebung kritischer Fehler geben, neue Features wird AMD nicht mehr einbauen.

Zudem macht AMD deutlich, dass man die Nutzung von Vista-Treibern in Windows 7 trotz des Hinweises auf diese Möglichkeit nicht offiziell unterstützt und daher auch keinerlei Support für derartige Konfigurationen bietet.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen