AMD Mantle - Unterstützung durch Capcom, laut Futuremark so schnell wie DirectX 12

Die Grafikschnittstelle Mantle gewinnt an Unterstützung und auch DirectX 12 soll keine Gefahr sein.

von Georg Wieselsberger,
21.11.2014 08:31 Uhr

AMD Mantle ist laut Futuremark so schnell wie DirectX 12.AMD Mantle ist laut Futuremark so schnell wie DirectX 12.

Auf der »Future of Compute«-Veranstaltung in Singapur hatte AMD gute Nachrichten zur eigenen Grafikschnittstelle Mantle im Gepäck. Nach der Frostbite-Engine von DICE und der Cryengine von Crytek wird nun auch die »Panta-Rhei«-Engine von Capcom die AMD-Schnittstelle unterstützen. Neue Capcom-Titel mit dieser Engine werden also Mantle definitiv unterstützen. Capcom ist durch Serien wie Devil May Cry, Dead Rising, Resident Evil oder Street Fighter bekannt. Laut Masaru Ijuin, dem Technical Director von Capcom, werde man Mantle in die Engine integrieren, um Spielern und Entwicklern »hervorragende Vorteile und beeindruckende Leistung« bieten zu können.

Auch von anderer Seite gibt es interessante Informationen. So arbeiten die Entwickler bei Futuremark inzwischen an einem neuen Benchmark-Test, mit dem AMDs Mantle direkt mit DirectX 11 verglichen werden kann. Dieser »Feature Test« mit dem Condenamen »Farandole« soll laut der Roadmap von Futuremark als Aktualisierung des 3DMark noch diesem Jahr veröffentlicht werden. Außerdem arbeitet Futuremark natürlich auch an einem neuen 3DMark für DirectX 12, der den Codenamen »Dandia« trägt. Dieser Benchmark soll in der zweiten Jahreshälfte 2015 erscheinen, vermutlich hängt dieser Termin auch davon ab, wann Microsoft Windows 10 beziehungsweise DirectX 12 veröffentlicht.

Futuremark hat auf der AMD-Messe in Singapur in einem Vortrag auch Einschätzungen zur Leistungsfähigkeit von Mantle und DirectX 12 abgegeben. Demnach sind beide Schnittstellen bei der Verarbeitung von Draw-Calls rund sieben Mal so schnell wie DirectX 11. Überhaupt scheinen sich Mantle und DirectX 12 sehr zu ähneln, da auch AMD selbst darauf hinwies, dass Entwickler, die sich jetzt mit Mantle beschäftigen, durch die großen Ähnlichkeiten später auch leichter mit DirectX 12 werden umgehen können.

Radeon-Historie - Über 20 Jahre Grafikkarten ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...