AMD - Marktanteil bei Prozessoren gesunken

Laut Mercury Research hat AMD im Bereich der x86-Prozessoren weiter Marktanteile verloren.

von Georg Wieselsberger,
27.10.2008 09:39 Uhr

Laut Mercury Research hat AMD im Bereich der x86-Prozessoren weiter Marktanteile verloren. Im zweiten Quartal 2008 konnte AMD noch 18,8 Prozent für sich verbuchen, im dritten Quartal waren es nur noch 17,7 Prozent. Damit hat AMD seit Ende 2006 kontinuierlich Marktanteile an Intel verloren. Damals lag AMD noch bei 25,3 Prozent. Allerdings liegt dies laut Mercury Research vor allem daran, dass der Notebook-Bereich stark gewachsen ist und erstmals die Anzahl der ausgelieferten Mobil-Prozessoren die der Desktop-CPUs übertraf. Intel konnte dieses Wachstum dank seines starken Angebotes in diesem Bereich wesentlich besser ausnutzen als AMD. Der Anteil von AMD sei also gesunken, weil Intel stärker zugelegt habe. Intel liegt nun bei 81,2 Prozent Marktanteil, während sich VIA 1,1 Prozent sichern konnte.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...