AMD mit weiteren Stellenstreichungen? - Weitere 10 Prozent im Januar 2009 erwartet

Wie DigiTimes meldet, soll AMD aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise im Januar weitere 10 Prozent seiner inzwischen 15.000 Angestellten entlassen.

von Georg Wieselsberger,
17.12.2008 12:05 Uhr

Wie DigiTimes meldet, soll AMD aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise im Januar weitere 10 Prozent seiner inzwischen 15.000 Angestellten entlassen. Bereits im April 2008 hatte AMD Kürzungen von 10 Prozent der damals 16.500 Stellen bekannt gegeben, im November 2008 folgten weitere 500 Stellen. Hexus meldet gleichzeitig, dass AMD im EMEA-Wirtschaftsbereich (Europa, Naher Osten und Afrika) bereits 100 der 250 Angestellten in den letzten Wochen entlassen hat.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen