AMD - Mitgründer Ed Turney gestorben

Ed Turney, einer der acht Gründer von Advanced Micro Devices (AMD) ist bereits am 16. Oktober im Alter von 79 Jahren gestorben.

von Georg Wieselsberger,
19.10.2008 11:20 Uhr

Ed Turney, einer der acht Gründer von Advanced Micro Devices (AMD) ist bereits am 16. Oktober im Alter von 79 Jahren gestorben. Turney, als "Fast Eddie" bekannt, war zu Beginn für den Kauf von Ausrüstung und die Aufsicht über den Bau von AMDs erster Chip-Fabrik zuständig. Gleichzeitig war er Leiter des Verkaufs und musste die gesamte Verkaufsstruktur und das Händlernetzwerk aufbauen. Erst dieses Netzwerk ermöglichte der jungen Firma, mit etablierten Konkurrenten wie Intel oder Texas Instruments zu konkurrieren. In seinem Leben habe Turney fast alles verkauft, von Brezen zu Halbleitern, so William Welling, der ihn 45 Jahre lang kannte. Nach fünf Jahren verließ Turney 1974 AMD und arbeitete bei kleineren Firmen, die oft ehemaligen Kollegen gehörten. Ein Erfolg wie AMD war ihm aber nie mehr gelungen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen