AMD - Neue "Business Class"

Wie tgdaily meldet, wird AMD sein Marketing in Richtung Geschäftskunden neu ausrichten und eine " Business Class "-Plattform anbieten. Die so vermarkteten PCs bestehen aus einem Prozessor der Business-Class und einem Mainboard mit AMD 780V- oder Nvidia MCP78-Chipsatz. Die CPUs entsprechen den Desktopversionen, tragen allerdings Modellnummern mit einem B am Ende. AMD garantiert, dass die Prozessoren bis zu 24 Monate erhältlich sein werden und bietet eine Garantie von 3 Jahren statt wie üblich einem Jahr. Der Preis liegt dafür etwas höher. Mehrere PC-Hersteller, darunter HP, Lenovo und Dell, werden entsprechende PCs anbieten.

von Georg Wieselsberger,
29.04.2008 10:23 Uhr

Wie tgdaily meldet, wird AMD sein Marketing in Richtung Geschäftskunden neu ausrichten und eine "Business Class"-Plattform anbieten. Die so vermarkteten PCs bestehen aus einem Prozessor der Business-Class und einem Mainboard mit AMD 780V- oder Nvidia MCP78-Chipsatz. Die CPUs entsprechen den Desktopversionen, tragen allerdings Modellnummern mit einem B am Ende. AMD garantiert, dass die Prozessoren bis zu 24 Monate erhältlich sein werden und bietet eine Garantie von 3 Jahren statt wie üblich einem Jahr. Der Preis liegt dafür etwas höher. Mehrere PC-Hersteller, darunter HP, Lenovo und Dell, werden entsprechende PCs anbieten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...