AMD Phenom II X6 - Günstige Preise nun auch offiziell (Update)

Offiziell gibt es noch keine Informationen zu den Taktraten der neuen Sechskern-Prozessoren von AMD.

von Georg Wieselsberger,
22.04.2010 15:59 Uhr

Doch da Mainboard-Hersteller diese Informationen über die Modelle des AMD Phenom II X6 bereits erhalten haben, sind diese nun auch ins Internet gelangt. Ursprünglich gingen Gerüchte davon aus, dass AMD hier maximal 2,8 GHz erreichen würde. Doch der AMD Phenom II X6 1035T wird laut TechConnect Magazine mit 2,6 GHz antreten, das Modell 1055T wird mit 2,8 GHz betrieben und der X6 1075T ist 3 GHz schnell. Damit liegt AMD bei der Taktrate nur 333 MHz unter dem neuen Sechskern-Prozessor von Intel, dem Core i7 980X Extreme Edition.

Der AMD Phenom II X6 besitzt 9 MByte L3-Cache und eine maximale TDP von 125 Watt. Die Preise für die neuen Prozessoren, die im April vorgestellt werden sollen, sind noch nicht bekannt.

Update 19.03.2010

Der neue AMD Phenom II X6 soll nicht nur sechs Kerne besitzen, sondern auch über eine Turbo-Funktion verfügen, wie man sie schon von den Intel Core i7-Prozessoren kennt. Sofern Anwendungen nicht alle Kerne des Prozessors nutzen, kann dieser die verwendeten Kerne übertakten. Wie Hardware-Infos meldet, sollen dabei Taktraten von bis zu 3,5 GHz möglich sein. Zumindest habe man erfahren, dass der 2,8 GHz schnelle AMD Phenom II X6 1055T in diesem Fall eine Beschleunigung auf 3,3 GHz ermöglicht. Damit könnte das Top-Modell AMD Phenom II X6 1075T hier bis zu 3,5 GHz bieten. Zu den Preisen gibt es weiterhin noch keine Angaben, es wird jedoch über einen Preis von unterhalb 500 US-Dollar spekuliert.

Update 22.03.2010

Bisher waren die Preise für die neuen AMD-Sechskern-Prozessoren unbekannt, doch wie TechConnect Magazine meldet, soll Advanti, ein Händler aus Bahrain, die offiziellen Preise verraten haben. Der AMD Phenom II X6 1055T mit 2,8 GHz soll demnach nur 199 US-Dollar kosten und der bisher noch gar nicht bekannte 3,2 GHz schnelle AMD Phenom II X6 1090T Black Edition mit freiem Multiplikator soll für 295 Dollar den Besitzer wechseln.

Das wäre weniger als ein Drittel dessen, was Intel für seinen Core i7 980X Extreme Edition mit 3,33 GHz verlangt. Zu den weiteren Modellen AMD Phenom II X6 1035T mit 2,6 GHz und AMD Phenom II X6 1075T mit 3 GHz gibt es keine Preisangaben. Sollten die Preise aus Bahrain stimmen, dürften diese Prozessoren jedoch weniger als 199 bzw. 295 Dollar kosten. Die Originalmeldung stammt anscheinend von Facebook. Dort wird auf dieser Seite von Advanti in den Kommentaren geschrieben, dass die genannten Preise offiziell von AMD stammen.

Update 23.03.2010

Nun sind auch schon die ersten Preise für die neuen AMD Phenom II X6-Prozessoren in einem europäischen Online-Shop aufgetaucht. Der norwegische Händler Microplex listet allerdings nur zwei Modelle auf. Nach den Angaben in der Preisliste soll der AMD Phenom II X6 1055T 2,8 GHz schnell sein und einen Turbo-Modus von 3,3 GHz bieten. Er besitzt 9 MByte L3-Cache und eine TDP von 125 Watt. Der Preis beträgt 1.595 norwegische Kronen, umgerechnet 198 Euro.

Der Phenom II X6 1090T Black Edition ist 3,2 GHz bzw. 3,6 GHz im Turbo-Modus schnell und besitzt ansonsten die gleichen technischen Werte. Hier gibt Microplex 2.295 norwegischen Kronen als Preis an, das sind umgerechnet 285 Euro. Lieferbar sind die Prozessoren natürlich noch nicht.

Update 22.04.2010

Die bisher im Internet aufgetauchten Preise waren ohne lieferbare Prozessoren nur Theorie. Doch der norwegische Händler Amentio führt die neuen Sechskern-Prozessoren von AMD nicht nur in seiner Preisliste, sondern verkauft diese auch schon.

Aktuell hat Amantio neun der 3,2 GHz schnellen AMD Phenom II X6 1090T Black Edition im Lager, die 2.276 norwegische Kronen (ca. 288 Euro) kosten. Der Phenom II X6 1055T mit 2,8 GHz ist für umgerechnet knapp 146 Euro zu haben. Hier führt der Händler einen Lagebestand von mehr als 100 Stück auf.

Da die neuen Sechskerner nun auch in Europa verfrüht verkauft werden, kann man diese Preis als offiziell ansehen. Auch beim Verkaufsstart in einigen Tagen dürfte sich daran nicht mehr viel ändern.

» Der Sechskern-Prozessor Intel Core i7 980X im Test


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen