AMD - Quad FX eingestellt

Wie DailyTech meldet, spielt die im Januar vorgestellte Quad FX-Plattform keine Rolle mehr bei den weiteren Planungen von AMD . Suzy Pruitt von AMD erklärte dazu, dass die aktuellen Anstrengungen alleine den Intitiativen wie der Spider -Plattform (CPU, Grafik und Chipsatz von AMD) gelten würden und AMD daher alle weiteren Planungen und Entwicklungen für Quad FX eingestellt habe. Existierende Nutzer von Quad FX können weiterhin mit Support rechnen und man arbeite auch daran, Upgrademöglichkeiten zu bieten, zum Beispiel mit Opteron -Prozessoren.

von Georg Wieselsberger,
30.11.2007 09:54 Uhr

Wie DailyTech meldet, spielt die im Januar vorgestellte Quad FX-Plattform keine Rolle mehr bei den weiteren Planungen von AMD. Suzy Pruitt von AMD erklärte dazu, dass die aktuellen Anstrengungen alleine den Intitiativen wie der Spider-Plattform (CPU, Grafik und Chipsatz von AMD) gelten würden und AMD daher alle weiteren Planungen und Entwicklungen für Quad FX eingestellt habe. Existierende Nutzer von Quad FX können weiterhin mit Support rechnen und man arbeite auch daran, Upgrademöglichkeiten zu bieten, zum Beispiel mit Opteron-Prozessoren.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen