AMD Radeon HD 6970 - Erneuter Schock für Nvidia?

Die neue AMD Radeon HD 6970 soll den Erfolg eines »Urahnen« wiederholen.

von Georg Wieselsberger,
28.10.2010 14:42 Uhr

Vor über acht Jahren stellte ATI im August 2002 mit der DirectX-9.-Grafikkarte Radeon 9700 Pro eine Produkt vor, mit dem das Unternehmen dem Konkurrenten Nvidia erstmals in Sachen Preis und Leistung Paroli bieten und die Leistungskrone entreißen konnte. Damals konnte Nvidia erst Anfang 2003 mit der viel zu heißen und deswegen lauten Geforce FX 8000 Ultra kontern, die den Spitznamen »Laubsauger« erhielt.

Wie Fudzilla meldet, scheint man im Umfeld von AMD oder dessen Partnern der Ansicht zu sein, die neue AMD Radeon HD 6970 mit Cayman XT-Grafikchip könnte den Erfolg der Radeon 9700 Pro und des Nachfolgers Radeon 9800 Pro wiederholen.

AMD habe stets davon gesprochen, dass die AMD Radeon HD 6800-Serie ein Update der bisherigen 5800er-Reihe sei und dabei geschickt verschwiegen, dass dies auf die neue AMD Radeon HD 6900-Serie nicht zutrifft, da diese weit mehr Leistung durch eine neue Architektur biete.

Diese Überraschungs-Taktik von AMD ging zuletzt auch bei Vorstellung der Radeon HD 4870 und Radeon HD 5870 auf, die deutlich schneller waren als erwartet. Wie schnell die Radeon HD 6970 ist, werden unsere Benchmark-Tests zeigen, sobald die Grafikkarte veröffentlicht wurde. Als Termin ist Ende November im Gespräch.

» Grafikkarten-Zeitraffer: Das DirectX 9-Zeitalter


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...