AMD Radeon HD 7000 - Neue Grafikchips auf offizieller Folie erwähnt

Die nächste Grafikkarten-Generation von AMD wird vermutlich tatsächlich als Radeon HD 7000-Serie erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
31.08.2011 12:07 Uhr

In einer öffentlichen Präsentation des Auftragsherstellers Globalfoundries wurden laut Fudzilla auch die AMD-Prozessoren mit den Codenamen »Orochi« und »Trinity« mit einigen Details aufgeführt. Bei Trinity handelt es sich um den Nachfolger der aktuellen Fusion-Prozessoren für Notebooks und Desktops.

Während der Prozessorteil von Trinity die verbesserte Bulldozer-Architektur »Piledriver« verwenden wird, setzt der Grafikkern auf die Technik der »AMD Radeon HD 7000-GPU-Familie«. Damit wurde die AMD Radeon HD 7000-Serie, die auch unter dem Codenamen »Southern Islands« bekannt ist, erstmals offiziell erwähnt.

Durch die enge Zusammenarbeit mit AMD dürfte diese Informationen von Globalfoundries zuverlässig sein. Während Trinity erst 2012 erscheinen soll, könnten erste Radeon HD 7000-Grafikkarten noch vor Ende des Jahres veröffentlicht werden.

Die Folie von Globalfoundries nennt erstmals die AMD Radeon HD 7000-Serie.Die Folie von Globalfoundries nennt erstmals die AMD Radeon HD 7000-Serie.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen