AMD Radeon HD 7800 - Drei Modelle für Anfang März geplant

Laut unbestätigten Meldungen plant AMD die Vorstellung von drei neuen Grafikkarten in der ersten Märzwoche, pünktlich zur CeBIT, die am 6. März startet.

von Georg Wieselsberger,
21.02.2012 14:18 Uhr

Laut Fudzilla handelt es sich bei den neuen Grafikkarten um drei Modelle der AMD Radeon HD 7800-Serie mit »Pitcairn«-Grafikchip. Die AMD Radeon HD 7870 besitzt angeblich 1.408 Stream-Prozessoren, 88 Textur-Einheiten und 24 Raster-Operatoren. Der 2 GByte große GDDR5-Speicher ist effektiv 5,5 GHz schnell und über ein 256-Bit-Speicherinterface angebunden. Der Grafikchip soll mit 950 MHz laufen.

Die kleinere AMD Radeon HD 7850 wird laut dem Bericht mit 1.280 Stream-Prozessoren, 80 Textur-Einheiten und 24 Raster-Operatoren antreten. Auch die Taktraten von 900 MHz für die GPU und effektiven 5 GHz für den Videospeicher sind etwas geringer angesetzt, das Speicherinterface bleibt aber unverändert. Die AMD Radeon HD 7850 soll in zwei Versionen mit 1 oder 2 GByte GDDR5 erhältlich sein.

Neben diesen drei Modellen gibt es noch Spekulationen über eine für einen späteren Zeitpunkt geplante AMD Radeon HD 7890, die allerdings auf einem beschnittenen Tahiti-Grafikchip basieren soll, der auf der Radeon HD 7950 und Radeon HD 7970 zum Einsatz kommt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...