AMD Radeon HD 7900-Serie - Vorerst keine Treiber für Windows XP

Die neuesten Grafikkarten von AMD werden noch eine Weile auf Treiber für das betagte Betriebssystem Windows XP warten müssen.

von Georg Wieselsberger,
07.02.2012 14:15 Uhr

Die beiden DirectX-11.1-Grafikkarten AMD Radeon HD 7970 und AMD Radeon HD 7950 können aktuell laut AMD nicht unter dem mehr als zehn Jahre alten Betriebssystem Windows XP verwendet werden. Einige der neuen Möglichkeiten, die mit der Radeon HD 7900-Serie Einzug gehalten haben, seien schlicht nicht mit Windows XP kompatibel.

Allerdings wird AMD zumindest einen Treiber veröffentlichen, der die grundlegenden Funktionen bereitstellt. Auf CrossfireX, Berechnungen über OpenCL und Eyefinity müssen Windows XP-Nutzer aber auch dann verzichten. DirectX 10 und 11 funktionieren ohnehin nur unter Windows Vista und Windows 7.

Als Termin für die Veröffentlichung des eingeschränkten Catalyst-Grafikkartentreibers für die Radeon HD 7900-Serie gibt AMD auf seiner Support-Webseite den Monat April an. Für Spieler, die tief genug in den Geldbeutel greifen, um sich eine der neuen AMD-Grafikkarten zu kaufen, sollte aber eigentlich auch ein Umstieg auf Windows 7 keine Unmöglichkeit darstellen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen