AMD Radeon HD 7970 - 2.048 Shader-Einheiten und 3 GByte Videospeicher?

Im Internet sind neue Gerüchte zu der nächsten Grafikkarten-Generation von AMD aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
01.12.2011 15:28 Uhr

In einem Artikel über die neue Grafikchip-Architektur »Graphics Core Next« (GCN), der sich ansonsten auf einen Vortrag von AMDs Grafikchef Eric Demers im Juni bezieht, nennt die Webseite Bright Side of News (BSN) auch technische Details zu den geplanten Grafikkarten. Diese Angaben stammen jedoch aus einer ganz anderen Quelle.

Demnach wird die schnellste GCN-Grafikkarte AMD Radeon HD 7970 eine 1 GHz schnelle GPU mit 2.048 Shader-Einheiten und 3 GByte GDDR5-Videospeicher mit einem 384-Bit-Speicherinterface und effektiv 5,5 GHz besitzen. Die kleinere AMD Radeon HD 7950 ist mit 900 MHz und 1.920 Shadern etwas langsamer und auch der Speicher soll nur noch 5 GHz schnell sein. Ob AMD auch hier ein 384-Bit-Speicherinterface einsetzt, wusste auch die Quelle von BSN nicht. Auch zu den Gerüchten über den Einsatz von XDR2-Speicher für besonders schnelle Versionen gibt es keine Angaben.

Die beiden Einzelchip-Grafikkarten sollen schon im Januar 2012 auf der CES in Las Vegas vorgestellt werden und ungefähr 260 bis 335 Euro kosten. Im März 2012 soll dann die AMD Radeon HD 7990 folgen, die Dual-Version der Radeon HD 7970 mit vollen Taktraten und theoretisch auch der doppelten Leistung. Hier soll der Preis bei 520 Euro liegen. Wie üblich gibt es keinerlei Bestätigung für diese Angaben von Bright Side of News.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...