AMD Radeon R300-Serie - Gerüchte, inoffizielle Details und mögliche Termine

Es gibt neue Informationen zur kommenden Radeon-R300-Serie von AMD, die zum Teil von Grafikkartenherstellern stammen sollen.

von Georg Wieselsberger,
10.02.2015 10:42 Uhr

Die AMD Radeon-R300-Serie dürfte in wenigen Monaten erscheinen.Die AMD Radeon-R300-Serie dürfte in wenigen Monaten erscheinen.

Es ist nach einigen Leaks und einer Bestätigung von AMD auf Facebook kein Geheimnis mehr, dass die Radeon-R300-Serie nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt. 3DCenter hat in einer Meldung neue Gerüchte, inoffizielle Informationen von Grafikkartenherstellern und darauf basierende Spekulationen zusammengefasst. Demnach sollen schon im März 2015 die Radeon R7 360 und die Radeon R7 360X erscheinen, die als Mainstream-Modelle bezeichnet werden und mit 2 GByte Videospeicher ausgestattet sind. Ob der Grafikchip »Trinidad« wirklich neu ist oder nur ein umbenannter »Pitcairn« der Radeon R9 270X, ist nicht klar.

Gegen Ende des 2. Quartals, also vermutlich im Juni 2015, stehen dann laut Informationen von Grafikkartenherstellern sowohl umbenannte als auch wirklich neue Radeon-Modelle an. Die Radeon R9 380 und die Radeon R9 380X sollen demnach nur umbenannte Modelle sein und dürften der Radeon R9 290 und Radeon R9 290X entsprechen. Zumindest lassen dies die technischen Daten vermuten, die von der GPU-Architektur GCN 1.1 und bis zu 2.816 Shader-Einheiten ausgehen. Aus den bisherigen »Hawaii«-GPUs werden dann »Grenada«-Grafikchips.

Wirklich neu wären dann die Radeon R9 390 und Radeon R9 390X mit dem »Fiji«-Grafikchip, bis zu 4.096 Shader-Einheiten und 4 GByte HBM-Speicher samt 4.096-Bit-Interface. Auch diese Modelle sollen Ende des 2. Quartals erscheinen. Eine Spekulation von 3D-Center ist, dass AMD eventuell zum gleichen Zeitpunkt auch die Radeon R9 370 und Radeon R9 370X auf den Markt bringt, die ungefähr der Radeon R9 285 mit dem »Tonga«-Grafikchip entsprechen sollen. Den Abschluss der 300er-Serie soll dann vermutlich die Radeon R9 395 X2 bilden, die mit zwei »Fiji«-Grafikchips maximal 8.192 Shader-Einheiten und 2x 4 GByte HBM-Speicher besitzen soll. Als Erscheinungstermin wird ein Zeitpunkt zwischen Herbst 2015 und Ende des Jahres angenommen.

AMD Radeon R9 290X - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen