AMD Radeon R7 260 - DirectX 11.2-Grafikkarte mit TrueAudio unter 100 Euro

AMD hat ein weiteres Modell seiner Radeon R7-Serie vorgestellt, das sich an Einsteiger richtet.

von Georg Wieselsberger,
18.12.2013 10:39 Uhr

Die Radeon R7 260 ist für 100 Euro eine Grafikkarte für Gelegenheitsspieler.Die Radeon R7 260 ist für 100 Euro eine Grafikkarte für Gelegenheitsspieler.

Die AMD Radeon R7 260 verwendet den »Bonaire«-Grafikchip, der auch schon auf der Radeon R7 260X zum Einsatz kommt. Allerdings wurde die Anzahl der Shader-Einheiten von 896 auf 768 gesenkt. Die neue Grafikkarte muss auch mit 48 und damit acht Textur-Einheiten weniger auskommen.

Zudem wurden der Takt der GPU von 1,1 GHz auf 1 GHz und der des Speichers von effektiven 6,5 GHz auf 6 GHz gesenkt. Der GDDR5-Speicher ist außerdem nur noch 1 GByte groß. Damit richtet sich die Radeon R7 260 vor allem an Einsteiger, was sich auch im Preis der Grafikkarte widerspiegelt.

Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 94 Euro, doch da die größere Radeon R7 260X im Handel schon für rund 110 Euro angeboten wird, dürfte das neue Modell ab Verkaufsstart Mitte Januar 2014 sogar noch günstiger zu haben sein.

Radeon R7 260X - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen