AMD Radeon R9 290 - Ist in Preissuchmaschinen bereits zu finden

Wenn es nach AMD ginge, würde die R9 290 erst in der kommenden Woche die Aufmerksamkeit der potentiellen Kundschaft auf sich ziehen. Geht es aber offenbar nicht – erste Händler listen die Karten bereits in ihren Shops.

von Dennis Ziesecke,
02.11.2013 15:12 Uhr

AMD Radeon R9 290 soll sich äußerlich nur wenig von der R9 290x hier im Bild unterscheiden.AMD Radeon R9 290 soll sich äußerlich nur wenig von der R9 290x hier im Bild unterscheiden.

Shopeinträge kurz vor dem Release sind immer eine gute Quelle für finale technische Daten einer kommenden Grafikkarte, ganz abseits von unterzeichneten Verschwiegenheitserklärungen sogar. Umso freundlicher ist daher die frühzeitige Listung der AMD R9 290 in zahlreichen Preissuchmaschinen, vor allem für Gegner von Spezifikations-Gerüchten. Dass die Karten tatsächlich auch bei den Händlern auf Lager liegen, beweist der Fall eines 290x-Käufers, der versehentlich eine R9 290 zugeschickt bekam.

Laut ersten Einträgen setzt AMD bei der R9 290 auf einen gegenüber der 290x etwas abgespeckten Hawaii-Grafikchip mit 2.560 Recheneinheiten. Dazu kommen 160 Textureinheiten und 64 ROPs. Das Speicherinterface bleibt 512 Bit breit, der GDDR5-RAM fasst 4 Gigabyte. Die GPU taktet mit 947 Megahertz. Aktuell ist die R9 290 zu Preisen ab 479 Euro gelistet.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...