AMD Radeon R9 380 - Ab 10. Juni 2015 in Desktop-PC von HP

Ein HP-Rechner der Envy-Serie soll ab 10. Juni mit einer Radeon R9 380 erhältlich sein.

von Georg Wieselsberger,
05.05.2015 08:03 Uhr

Eine Radeon R9 380 steckt in einem neuen HP-Rechner, der ab Juni 2015 verkauft wird.Eine Radeon R9 380 steckt in einem neuen HP-Rechner, der ab Juni 2015 verkauft wird.

Bislang hat AMD seine neue Radeon-R300-Serie noch nicht angekündigt, doch ab dem 10. Juni 2015 will Hewlett-Packard seine neue Envy-Serie ausliefern, zu der auch ein PC mit einer Radeon R9 380 gehört. Dieser Tower-PC bietet allerdings auch die Option auf eine Nvidia Geforce GTX 980, so dass nicht klar ist, ob die Version mit der neuen AMD-Grafikkarte tatsächlich von Anfang erhältlich sein wird. Ohnehin wird vermutet, dass die neue Radeon-R300-Serie von AMD fast nur aus umbenannten Modellen der aktuellen R9-200-Serie besteht und hinter der Radeon R9 380 in Wahrheit eine Radeon R9 290X steckt. Bis zur Vorstellung der neuen Modelle durch AMD bleibt das aber reine Spekulation.

Hewlett-Packard nennt in seiner Pressemitteilung auch noch eine Radeon R7 A330 und eine Radeon R7 A360, bei denen es sich wohl um spezielle Modelle für OEM-Hersteller handelt. Dell bewirbt diese beiden Grafikkarten als für Spiele und Videobearbeitung geeignet, wird sie aber in All-in-One-PCs seiner Pavilion-Serie einbauen. Was die tatsächliche Vorstellung der neuen AMD-Grafikkarten rund um die Radeon R9 390X betrifft, so gibt es weiterhin nur die Vermutung, dass es wohl Anfang oder Mitte Juni soweit sein wird.

Anfang Juni startet die Computex in Taiwan, die immer eine gute Möglichkeit für Produktvorstellungen ist. Danach findet die Spielemesse E3 statt, bei der AMD Hauptsponsor der erstmals stattfindenden PC-Gaming-Show ist und dort zugleich auch eine Präsentation abhalten wird. Für Grafikkarten, die vor allem auf Spieler abzielen, wären die E3 und erst recht eine Veranstaltung, die sich nur um PC-Spiele dreht, natürlich ein idealer Termin. Bislang gibt es aber noch keine Hinweise darauf, für welche der beiden Messen sich AMD entschieden hat. Vielleicht zeigt AMD die neuen Radeon-Grafikkarten ja auch auf beiden Veranstaltungen.

Quelle: Videocardz


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...