AMD Radeon R9 390X - Johan Andersson von DICE zeigt die neue Grafikkarte (Update)

Auf verschiedenen Webseiten sind angebliche Bilder der AMD Radeon R9 390X aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
23.05.2015 09:42 Uhr

Das dürfte die AMD Radeon R9 390X sein, die hier auf dem Schreibtisch von Johan Andersson liegt. (Bildquelle: Twitter)Das dürfte die AMD Radeon R9 390X sein, die hier auf dem Schreibtisch von Johan Andersson liegt. (Bildquelle: Twitter)

Update: Johan Andersson von DICE und bei Electronic Arts für die Frostbite-Engine zuständig, hat bei Twitter ein Foto einer neuen Radeon-Grafikkarte veröffentlicht. Sein Kommentar dazu lautet: »Diese neue Insel ist eine wirklich beeindruckende und tolle GPU. Wow und danke @AMDRadeon! Sie wird sich sehr nützlich machen.« Damit ist das Aussehen der neuen Grafikkarte, die vielleicht AMD Radeon R9 390X heißt oder aber vielleicht Radeon Zeus, von den bisherigen Bildern bestätigt.

Andersson hat seit Jahren gute Kontakte zu AMD und war maßgeblich an der Grafikschnittstelle Mantle beteiligt, die den Anstoß zu DirectX 12 lieferte und nun in der offenen Schnittstelle Vulkan aufgehen wird. Es ist daher etwas überraschend, dass Andersson erst jetzt eine der neuen Grafikkarten erhalten haben soll. Vielleicht durfte er auch erst jetzt ein solches Foto veröffentlichen.

Quelle: Twitter

Ein Renderbild der AMD Radeon R9 390X (Bildquelle: Chiphell)Ein Renderbild der AMD Radeon R9 390X (Bildquelle: Chiphell)

Update: Inzwischen ist klar, woher das Bild der Radeon R9 390X WCE stammt, dass wccftech veröffentlicht hat. Es war als Hintergrund in einem offiziellen PDF vorhanden, das AMD im Rahmen des Financial Analyst Day veröffentlicht hatte. AMD hat dieses PDF jedoch recht schnell »aktualisiert« und das darin vorhandene Bild der Radeon R9 390X WCE durch eine Aufnahme einer Radeon R9 295 X2 ersetzt. Anscheinend wurde hier bei der Erstellung des Dokuments ein noch nicht freigegebenes Bild der kommenden Grafikkarten-Generation verwendet.

Quelle: AMD (aktuelles PDF)

Originalmeldung: Schon vor vielen Wochen gab es Hinweise darauf, dass die AMD Radeon R9 390X in zwei Versionen erscheinen könnte, von denen eine die Zusatzbezeichnung »Water Cooled Edition« mit dem Kürzel WCE tragen soll. Im Internet sind nun bei wccftech und Chiphell Bilder aufgetaucht, bei denen genau diese spezielle Version zu sehen sein soll. Das Bild von Chiphell ist ein Renderbild, bei dem auch der Radeon-Schriftzug nicht korrekt platziert zu sein scheint, zumindest nicht, wenn man die Grafikkarte mit dem Modell auf dem Bild von wccftech vergleicht.

Beide Bilder sind sich allerdings trotzdem sehr ähnlich und weisen auf eine extrem kurze Grafikkarte hin, die bei Chiphell sogar mit ITX-Versionen herkömmlicher Modelle verglichen wird. Da der PCI-Express-Anschluss der Grafikkarte als Anhaltspunkt dienen kann, wäre die Grafikkarte wohl nur knapp 20 Zentimeter lang. AMD-Chefin Lisa Su hatte auf den Financial Analyst Day davon gesprochen, dass die neuen Grafikkarten der Radeon R300-Serie mit High-Bandwidth-Memory auch eine bislang nicht übliche Größe haben würden. Der Grund dafür dürfte sein, dass Grafikchip und HBM direkt miteinander verbunden sind und nicht mehr so stark räumlich getrennt, wie das bei Grafikkarten mit GDDR5-Speicherchips der Fall ist. Laut den Bildern belegt die AMD Radeon R9 390X WCE zwei Slots und besitzt drei DisplayPorts und einen HDMI-Ausgang, aber keinen DVI-Ausgang. Der Radiator der Wasserkühlung scheint für einen 120-Millimeter-Lüfter gedacht zu sein.

Die AMD-Chefin Lisa Su hatte versprochen, dass die neuen Grafikkarten »in wenigen Wochen« auf einer großen Veranstaltung präsentiert werden. Dabei handelt es sich vermutlich um die Computex Anfang Juni oder die E3, die kurz danach startet. Für OEM-Hersteller gibt es inzwischen Modelle wie die Radeon R9 380 OEM, die allerdings nur umbenannte Grafikkarten aus der R200-Serie sind, in diesem Fall beispielsweise eine Radeon R9 285.

Quellen: wccftech, Chiphell

Hier sind die vier Ausgänge der AMD Radeon R9 390X zu sehen. (Bildquelle: wccftech)Hier sind die vier Ausgänge der AMD Radeon R9 390X zu sehen. (Bildquelle: wccftech)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen