AMD Ryzen Threadripper - So gelingt die Installation

In unserer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie AMDs neue Threadripper-Prozessoren in den Sockel TR4 einsetzen.

von Nils Raettig,
17.08.2017 13:07 Uhr

Die Threadripper-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen sind deutlich größer als AMDs Ryzen-CPUs mit maximale acht Kernen. Das bringt auch Unterschiede bei der Installation mit sich.Die Threadripper-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen sind deutlich größer als AMDs Ryzen-CPUs mit maximale acht Kernen. Das bringt auch Unterschiede bei der Installation mit sich.

AMDs Threadripper-Prozessoren bieten bis zu 16 Kerne. Im Gegensatz zu den zuvor veröffentlichten Modellen der Reihen Ryzen 7, Ryzen 5 und Ryzen 3 mit maximal acht Kernen kommt dafür aber nicht der Sockel AM4, sondern der auf den Server-CPUs Epyc basierende Sockel TR4 zum Einsatz.

Das hat nicht nur vergleichsweise große Prozessoren, sondern auch eine etwas ungewöhnliche Installation zur Folge. Während die AM4-Prozessoren nach dem Lösen eines einzelnen Hebels nur in der korrekten Ausrichtung in den Sockel eingelassen werden und der Hebel anschließend wieder geschlossen werden muss, gibt es bei den TR4-CPUs drei zusätzliche Schrauben und eine Halterungsschiene.

Wie genau die Installation eines Threadripper-Prozessors funktioniert, zeigt die folgende Bildergalerie.

AMD Ryzen Threadripper - Installation ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...