AMD »Sea Islands« - Nächste Grafikchip-Generation kommt Anfang 2013

AMD hat das Design der nächsten Grafikchip-Generation mit dem Codenamen »Sea Islands« fertiggestellt.

von Georg Wieselsberger,
19.06.2012 14:21 Uhr

Wie DigiTimes meldet, wird AMD auch bei der nächsten Grafikchip-Generation auf den Auftragshersteller TSMC setzen und die neuen »Sea Islands«-GPUs dort im 28-Nanometer-Verfahren herstellen lassen, das auch schon bei den aktuellen Grafikkarten wie der AMD Radeon HD 7970 verwendet wird. Das gab der Technik-Chef von AMD, Mark Papermaster, auf dem AMD Fusion Developer Summit bekannt.

Das Design der »Sea Islands«-Chips wurde laut dem Bericht bereits fertiggestellt – damit haben die neuen GPUs das sogenannte »Tape-Out« bereits hinter sich und die ersten Testexemplare können hergestellt werden.

Der weitere Ablauf hängt dann von den Ergebnissen der Testläufe ab. Die Massenproduktion soll gegen Ende 2012 beginnen und die ersten Grafikkarten der »Sea Islands«-Generation könnten dann laut DigiTimes im ersten Quartal 2013 vorgestellt werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...