AMD Vega - Berichte über geheimen Tech-Day für Medien

AMD hat angeblich gestern einen Tech-Day zum neuen Grafikchip Vega veranstaltet, der nur für ausgesuchte Medienvertreter gedacht war und eigentlich geheim bleiben sollte. Eventuell stellt AMD Vega schon in vier Wochen offiziell vor.

von Georg Wieselsberger,
09.12.2016 09:35 Uhr

Auch die Polaris-Technik der AMD Radeon RX 480 wurde zuerst auf einem Tech-Day präsentiert.Auch die Polaris-Technik der AMD Radeon RX 480 wurde zuerst auf einem Tech-Day präsentiert.

Die Webseite Videocardz wurde laut einer Meldung gleich von mehreren Quellen kontaktiert, die behaupten, das AMD gestern einen Tech-Day veranstaltet hat, auf dem der neuen Grafikchip Vega vorgeführt wurde.

Zu diesem geheimen Treffen waren angeblich nur ausgesuchte Medien-Vertreter eingeladen. Unklar bleibt, welchen Umfang diese Veranstaltung hatte und wie viele Journalisten anwesend waren.

Zu Polaris gab es einen Tech-Day

AMD hatte auch zu seinen Polaris-GPUs einen Tech-Day veranstaltet, der eigentlich auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, aber trotzdem schnell auf sozialen Medien geleakt wurde. Laut dem Bericht ist es denkbar, dass AMD erste Vega-Grafikkarten vorgeführt hat.

Die Veranstaltung könnte aber auch im Zusammenhang mit dem »New Horizon«-Event stehen, der zwar Gaming als Schwerpunkt hat, aber offiziell bisher nur die kommenden Zen-Prozessoren von AMD behandelt. Es gibt schon länger Spekulationen, dass in den dort genutzten Spiele-Rechnern schon Vega-Grafikkarten stecken könnten.

28 Tage vor der CES 2017

Videocardz verweist auch darauf, dass der Polaris-Tech-Day genau 28 Tage vor der offiziellen Vorstellung der Radeon RX 480 stattfand. Sollte es den geheimen Vega-Tech-Day gestern gegeben haben, wäre in vier Wochen der 6. Januar 2017. Vom 5. bis 8 Januar 2017 findet die Consumer Electronic Show statt, auf der schon jetzt die Vorstellung der neuen Zen-Prozessoren von AMD erwartet wird. Eventuell wird AMD also diese Messe auch dazu nutzen, Vega vorzustellen.

Ein netter Zufall wäre dann natürlich, dass die CES 2017 immer in Las Vegas stattfindet und damit im perfekten Ort für eine Vorstellung neuer Produkte mit Vega-Grafikchip. Was an diesen Gerüchten und Spekulationen dran ist, wird sich in vier Wochen zeigen.

Quelle: Videocardz


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...