AMD »Volcanic Islands«-Grafikkarten - PR-Manager James Prior dämpft Erwartungen

Nachdem AMD am 25. September einen Livestream zum Thema »Radeon is Gaming« angekündigt hatte, sind die Erwartungen hoch – anscheinend zu hoch.

von Georg Wieselsberger,
24.09.2013 08:06 Uhr

Der AMD-Event am 25. September soll eine neue Ära der digitalen Grafik einläuten.Der AMD-Event am 25. September soll eine neue Ära der digitalen Grafik einläuten.

AMD spricht selbst von einem »Launch-Countdown« bis zum 25. September um 21 Uhr deutscher Zeit und dem Beginn »einer neuen Ära der digitalen Grafik«. Doch anscheinend hat dies hohe Erwartungen geweckt, die das Unternehmen nun in Person des PR-Managers James Prior über Twitter etwas zu dämpfen versucht.

Wer annehme, dass der Livestream einer Produktvorführung auch den eigentlichen »Launch« bedeute, werde wohl enttäuscht. Diese Aussage scheint darauf hinzudeuten, dass AMD im Livestream zwar neue Produkte wie die vermutete Radeon R9 290X präsentieren wird, es aber noch einige Zeit dauern dürfte, bis diese auch erhältlich sind.

Trotzdem dürften die anwesenden Journalisten auf Hawaii auch mehr Informationen erhalten, als die Zuschauer über den Livestream. Wann diese allerdings veröffentlicht werden dürfen, ist ebenfalls noch unklar. Wir ebenfalls vor Ort und berichten morgen live.

AMD Radeon R9 280X - Inoffizielle Bilder der neuen Grafikkarte ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...