AMD Bulldozer - 10 Prozent mehr Leistung mit »FX Next«

Noch warten AMD-Fans auf die ersten Bulldozer-Prozessoren der FX-Serie, da tauchen schon Informationen zum Nachfolger auf.

von Georg Wieselsberger,
05.10.2011 12:10 Uhr

Noch in diesem Monat soll es endlich soweit sein und AMD wird wohl nach langen Verzögerungen seine neue FX-Prozessoren-Serie auf Basis der Bulldozer-Architektur vorstellen. Doch schon jetzt tauchen genauere Informationen zum Bulldozer-Nachfolger »Piledriver« auf.

Wie eine Folie zeigt, die Donanimhaber veröffentlicht hat, wird Piledriver mit den bisherigen AMD 900-Chipsets kompatibel sein und weiterhin den Sockel AM3+ verwenden. Die Leistung der Prozessoren soll aber um 10 Prozent steigen, außerdem bekommt Piledriver ein paar neue Befehle spendiert, die aber wohl nur für Spezialfälle interessant sein dürften. Die Turbo-Core-Technik wird in Version 3.0 enthalten sein, zu der aber weitere Informationen fehlen.

Insgesamt handelt es sich also um ein eher kleineres Update, das auch nicht vor Mitte 2012 in kaufbaren Prozessoren zum Einsatz kommen wird, so TechpowerUp.

Piledriver bringt kleinere Verbesserungen im Vergleich zu Bulldozer.Piledriver bringt kleinere Verbesserungen im Vergleich zu Bulldozer.


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.