AMD Catalyst 11.1 und 11.1a - Mehr Leistung für F1 2010 und Left 4 Dead 2

AMD hat den neuen Catalyst-Grafikkartentreiber 11.1 veröffentlicht und gleichzeitig den neueren Hotfix-Treiber 11.1a online gestellt.

von Georg Wieselsberger,
27.01.2011 10:00 Uhr

Der neue AMD Catalyst 11.a unterstützt alle ATI- und AMD-Grafikkarten seit der ATI Radeon HD 2000-Serie sowie Chipsätze mit integrierter Radeon HD 3000- oder 4000-Grafik. Der neue Treiber verspricht Leistungsverbesserungen bei F1 2010 von bis zu 12 Prozent bei den Grafikkarten der Radeon HD 6900- und Radeon HD 6800-Serie und bis zu 10 Prozent für die älteren Radeon HD 5800-Grafikkarten.

Bei Left 4 Dead 2 werden Radeon HD 6800-Grafikkarten bis zu 17 Prozent schneller, während das Spiel auf Radeon HD 6900-Grafikkarten bis zu 8 Prozent schneller läuft. In allen Fällen müssen anisotropische Filterung und Kantenglättung deaktiviert sein. Außerdem hat AMD mehrere Fehler behoben, darunter auch die nicht korrekte Darstellung der Protoss Pylon Matrix in Starcraft 2 .

Außerdem hat AMD den neueren Catalyst-Hotfix 11.1a veröffentlicht, der im Gegensatz zur Version 11.1 kein WHQL-Zertifikat besitzt, dafür aber neue Funktionen und Leistungsverbesserungen bietet. Das Catalyst Control Center wurde mit einer neuen Funktion zur Tessellation-Kontrolle ausgestattet. Hier kann per entweder das Spiel selbst die Kontrolle übernehmen, was dem bisherigen Standard entspricht, oder der Nutzer per Schieberegler die maximale Tessellation-Stufe einstellen.

Die Einstellung »AMD optimiert« nutzt von AMD erstellte Spiel-Profile. Das Ziel von AMD ist es, per Profil die Tessellation-Stufe so einzustellen, dass kein Verlust der Bildqualität entsteht. Wie genau AMD dabei vorgeht und welcher Leistungsgewinn damit erreicht werden kann, ist aber noch nicht bekannt, da diese Einstellung zunächst noch inaktiv ist. Manuell kann jedoch die Stufe bereits angepasst werden.

Auch die Qualitätseinstellungen der Texturfilterung wurden angepasst. Hohe Qualität bleibt unverändert die Referenz-Qualitätsstufe für AMD-Grafikkarten. Qualität unterscheidet sich von Hoher Qualität nur dadurch, dass bei Textur-Übergängen trilineare Filterung eingesetzt wird, überall sonst bilineare Filterung. Laut AMD beeinflusst dies die Bildqualität nicht. Auch die Einstellung Leistung wurde verändert und durch eine Filteroption ergänzt, die flimmernde Texturen fast komplett verhindern soll, ohne dabei Bilddetails zu verringern.

Für die neueren AMD Radeon HD 6800- und Radeon HD 6900-Grafikkarten verspricht AMD mit dem Catalyst 11.1a auch zusätzliche Leistungsverbesserungen.

Download Catalyst 11.1 bei AMD
Download Catalyst 11.1a bei AMD

Weitere Details des Catalyst 11.1:

  • F1 2010: Performance increases up to 12% on AMD Radeon HD 6900 and AMD Radeon HD 6800 Series single card configurations with anisotropic filtering and anti-aliasing disabled. Performance increases up to 10% on ATI Radeon HD 5800 Series single card configurations with anisotropic filtering and anti-aliasing disabled.
  • Left 4 Dead 2: Performance increases up to 17% on AMD Radeon HD 6800 Series single and Crossfire configurations with anisotropic filtering and anti-aliasing disabled. Performance increases up to 8% on AMD Radeon HD 6900 Series single configurations with anisotropic filtering and anti-aliasing disabled.

Resolved Known Issues for the Windows 7 Operating System

  • This section provides information on resolved known issues in this release of the AMD Catalyst 11.1 software suite for Windows 7. These include:
  • Aliens vs. Predator game no longer fails to load with quad Crossfire enabled.
  • Text is no longer missing randomly in Nostradamus- The Last Prophecy demo.
  • Graphical corruption is no longer seen occasionally in Nostradamus- The Last Prophecy demo.
  • The Protoss Pylon Matrix is now rendered correctly in Starcraft 2.
  • Task switching in Dirt2 with Vsync enabled no longer causes a dual link monitor to go black.
  • System no longer crashes when enabling Crossfire with 2 monitors connected to the primary card and 2 monitors connected to the secondary card.
  • List of supported TV resolutions now includes 1080p 24Hz (if supported by the TV display).
  • Cyberlink PowerDVD no longer randomly exits when playing a blu-ray title with the “Aero-on” option enabled in the player.
  • An error message is no longer intermittently displayed when viewing a slideshow using Windows Live Photo Gallery.
  • Windows Media Player no longer displays a black screen when continuously playing several VC1 format files over a 4 hour period.
  • “Host Application not responding” error message is no longer randomly displayed when launching the AMD Catalyst™ Control Center.

AMD Catalyst Control Center 2 - Screenshots ansehen


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.