AMD Catalyst 12.9 Beta - Grafikkartentreiber mit Enduro-Stromsparfunktion für Notebooks

AMD hat einen neuen Grafikkartentreiber ohne WHQL-Zertifikat veröffentlicht, der unter anderem die Stromspartechnik AMD Enduro für Notebooks unterstützt.

von Georg Wieselsberger,
27.09.2012 10:10 Uhr

Der neue AMD Catalyst 12.9 Beta ist für alle Grafikkarten ab der Radeon HD 5000-Serie und für alle Notebook-Grafikchips ab der AMD Mobility Radeon HD 5000-Reihe gedacht.

Der Treiber unterstützt mit AMD Enduro eine Stromspartechnik, die zwischen einem Grafikkern im Prozessor und dem Grafikchip wechselt, um jeweils höchste Leistung bei geringstem Energieverbrauch zu liefern. Dazu hat AMD auch das Control Center angepasst, in dem nun für angelegte Profile und kürzlich verwendete Programme festgelegt werden kann, wie sich das System bei der Grafikleistung verhalten soll.

Neben AMD Enduro bietet der Catalyst 12.9 Beta auch bis zu 10 Prozent mehr Leistung bei Lost Planet 2 und behebt einige Fehler. Der neue Grafikkartentreiber ist für Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowie Linux erhältlich.

» Download bei AMD

» Einkaufsführer: Grafikkarten


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.