AMD Catalyst 14.6 Beta - Für Watch Dogs, Murdered: Soul Suspect, Eyefinity 3.0 (Update)

Der neue Catalyst 14.6 Beta enthält neben Updates für neue Spiele auch eine umfassende Änderung für den Multimonitor-Betrieb.

von Georg Wieselsberger,
28.05.2014 08:21 Uhr

Mit dem Catalyst 14.6 Beta verbessert AMD auch die Multimonitor-Unterstützung.Mit dem Catalyst 14.6 Beta verbessert AMD auch die Multimonitor-Unterstützung.

Update: AMD hat den Catalyst 14.6 Beta nun online gestellt. Die Details finden Sie nun am Ende dieser Meldung. Wie bereits berichtet, wird Windows 8.0 durch den neuen Treiber nicht mehr unterstützt. Allerdings kündigt AMD ebenfalls an, dass es in Zukunft Treiber für Windows 7 geben wird, die sich auch unter Windows 8.0 installieren lassen. Aktuell bleibt Nutzern, die nicht das kostenlose Upgrade auf Windows 8.1 installieren wollen, nur der Catalyst 14.4 als aktueller Treiber.

»Download bei AMD

Originalmeldung: Nachdem Nvidia gestern bereits einen neuen, für Watch Dogs empfohlenen Treiber veröffentlicht hatte, soll heute im Laufe des Tages auch AMD mit einer Beta-Version des Catalyst 14.6 nachziehen. AMD verspricht in einer Präsentation zum neuen Treiber bis zwischen 25 bis 28 Prozent mehr Leistung bei Watch Dogs, je nach verwendeter Auflösung und Kantenglättung. Neue Crossfire-Profile sollen sogar bis zu 99 Prozent mehr Leistung ermöglichen. Der neue Treiber ist auch für das noch nicht veröffentlichte Murdered: Soul Suspect gedacht, für das AMD ebenfalls deutliche Leistungsgewinne verspricht.

AMD Eyefinity 3.0 bietet nun drei Möglichkeiten, verschieden große Monitore anzusteuern.AMD Eyefinity 3.0 bietet nun drei Möglichkeiten, verschieden große Monitore anzusteuern.

Neben diesen Verbesserungen enthält der Catalyst 14.6 Beta aber auch das neue Eyefinity 3.0, das das Spielen mit mehreren Monitoren nun auch mit gemischten Auflösungen unterstützt. Statt wie bisher alle Monitor in die gleiche Auflösung zu zwingen, können kleinere Displays nun im »Fit«-Modus in ihrer nativen Auflösung betrieben werden und zeigen dementsprechend nur einen dazu passenden Teil der Grafik an.

Im ebenfalls neuen»Expand«-Modus wird über alle Bildschirme die bestmögliche Auflösung genutzt, die alle Displays darstellen können. Dabei können dann auch Bereiche größerer Monitore leer bleiben, um Verzerrungen zu vermeiden. Die bisher bekannte »Fill«-Modus steht weiterhin zur Verfügung.

Etwas überraschend stellt AMD mit diesem Treiber auch schon den Support des originalen Windows 8 ein und unterstützt nur noch Windows 8.1. Der Catalyst 14.6 Beta sollte heute im Laufe des Tages auf der Support-Webseite zum Download bereitstehen.

Die Details:

Watch Dogs performance improvements

AMD Radeon R9 290X - 1920x1080 4x MSAA - improves up to 25%

AMD Radeon R9290X - 2560x1600 4x MSAA - improves up to 28%

AMD Radeon R9290X CrossFire configuration (3840x2160 Ultra settings, MSAA = 4X) - 92% scaling

Murdered Soul Suspect performance improvements

AMD Radeon R9 290X - 2560x1600 4x MSAA - improves up to 16%

AMD Radeon R9290X CrossFire configuration (3840x2160 Ultra settings, MSAA = 4X) - 93% scaling

AMD Eyefinity enhancements:

Mixed Resolution Support

A new architecture providing brand new capabilities

Display groups can be created with monitors of different resolution (including difference sizes and shapes)

Users have a choice of how surface is created over the display group

Fill - legacy mode, best for identical monitors

Fit - create the Eyefinity surface using best available rectangular area with attached displays.

Expand - create a virtual Eyefinity surface using desktops as viewports onto the surface.

Eyefinity Display Alignment

Enables control over alignment between adjacent monitors

One-Click Setup

Driver detects layout of extended desktops

Can create Eyefinity display group using this layout in one click!

New user controls for video color and display settings

Greater control over Video Color Management:

Controls have been expanded from a single slider for controlling Boost and Hue to per color axis

Color depth control for Digital Flat Panels (available on supported HDMI and DP displays)

Allows users to select different color depths per resolution and display

AMD Mantle enhancements

Mantle now supports AMD Mobile products with Enduro technology

Battlefield 4: AMD Radeon HD 8970M (1366x768; high settings) - 21% gain

Thief: AMD Radeon HD 8970M (1920x1080; high settings) - 14% gain

Star Swarm: AMD Radeon HD 8970M (1920x1080; medium settings) - 274% gain

Enables support for Multi-GPU configurations with Thief (requires the latest Thief update)

AMD AM1 JPEG decoding acceleration

JPEG decoding acceleration was first enabled on the A10 APU Series in AMD Catalyst 14.1 beta, and has now been extended to the AMD AM1 Platform

Provides fast JPEG decompression

Provides Power Efficiency for JPEG decompression


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.