AMD-Chipsatz mit DirectX 10.1-Grafik - AMD 785 vermutlich im 3. Quartal

AMD wird einen neuen Chipsatz namens AMD 785G vorstellen, der erstmals auch DirectX 10.1-Grafik unterstützt und nur 15 Watt Energie benötigen soll.

von Georg Wieselsberger,
01.05.2009 13:09 Uhr

AMD ruht sich trotz seines fortgeschrittenen Alters von 40 Jahren nicht aus. Wie Fudzilla meldet, soll im dritten Quartal ein neuer Chipsatz mit der Bezeichnung AMD 785G erscheinen und den AMD 780G ablösen. Dieser enthält einen Radeon HD 3200-Kern mit DirectX 10-Fähigkeiten, während der neue 785G einen DirectX 10.1-kompatiblen Grafikkern aus der Radeon HD 4000-Reihe enthalten wird.

Die Taktraten und die Anzahl der Shader dieses Grafikkerns sind noch nicht bekannt, der Stromverbrauch soll jedoch bei 15 Watt liegen. Den Southbridge-Part übernimmt weiterhin der SB710-Chip.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.