AMD FX-8150 - Laut neuen Benchmarks so gut wie Core i7 980X und Core i7 2600K

Eine vermeintliche AMD-Präsentation sieht den Prozessor FX-8150 gleichauf mit aktuellen Intel-Prozessoren.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2011 12:36 Uhr

Nach einer Reihe von inoffiziellen Benchmarks, die den neuen Bulldozer-Prozessoren keine besondere Leistung zusprachen, gibt es nun angeblich von AMD stammende Folien, die die türkische Webseite Donanimhaber veröffentlicht hat. Dort bestätigt AMD zunächst den Preis von rund 245 US-Dollar für das Flaggschiff der FX-Prozessoren und weist auch darauf hin, dass ein AMD-System mit gleicher Leistung rund 800 US-Dollar günstiger sein wird als ein Intel-Rechner.

Eine weitere Folie vergleicht ohne genauere Angaben den Intel Core i7 980X mit dem FX-8150 in mehreren Spielen bei einer Auflösung von 1.920 x 1080 Pixel. Dabei sind beide Prozessoren im Grunde immer gleichauf, bei minimalen Vorteilen für die eine oder andere CPU bei einzelnen Spielen. Bei Anwendungssoftware kann sich der FX-8150 sogar deutlich von einem Core i7 2600K absetzen, wenn die neuen Mathematik-Befehle des AMD-Prozessors unterstützt werden. Falls nicht, ist der FX-8150 in einigen Benchmarks trotzdem schneller.

Ob diese Folien echt sind, ist nicht bekannt. Wirklich objektive Ergebnisse darf man bei Hersteller-eigenen Präsentationen aber ohnehin nicht erwarten.


Kommentare(40)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.