AMD FX-8310 - Neue günstige CPU für Sockel AM3+ aufgetaucht

AMD hat ohne Ankündigung einen weiteren FX-Prozessor für den Sockel AM3+ in sein Angebot aufgenommen.

von Georg Wieselsberger,
06.10.2014 14:45 Uhr

AMD ergänzt sein Angebot an FX-Prozessoren durch den FX-8310.AMD ergänzt sein Angebot an FX-Prozessoren durch den FX-8310.

Im September 2014 hatte AMD einige neue Prozessoren für den Sockel AM3+ vorgestellt, beispielsweise den FX-8370, der allerdings mit 4,1 und 4,3 GHz auch nur 100 MHz schneller ist als der mit nun rund zwei Jahren schon recht betagte FX-8350. Auch einige energieeffizientere Modelle wie den FX-8370E hatte AMD präsentiert, doch der geringere Verbrauch wird hier vor allem durch einen gesenkten Grundtakt erreicht. Der nun aufgetauchte FX-8310 unterscheidet sich technisch nicht von den anderen Modellen, wird also weiter in 32 Nanometern hergestellt und besitzt vier Module mit jeweils zwei Kernen. Der L2-Cache ist 4 x 2 MByte groß, der L3-Cache besitzt 8 MByte Kapazität.

Der neue Prozessor ist 3,4 GHz schnell und besitzt wie die E-Modelle eine TDP von 95 Watt. Noch nicht klar ist, ob der neue AMD FX-8310 die eigentlich übliche Turbo-Funktion unterstützt. Der Preis von 125 US-Dollar würde den FX-8310 deutlich günstiger machen als den eben erst vorgestellten FX-8370E, obwohl der Grundtakt bei identischer TDP 100 MHz höher liegt. Daher könnte es durchaus sein, dass AMD hier den Turbo deaktiviert hat, um die beiden Modelle voneinander zu differenzieren. Laut CPU-World gibt es zwar Gerüchte, laut denen der FX-8310 im Turbo-Modus 4,3 GHz erreichen soll, diese sind aber nicht bestätigt.

Aber auch ohne Turbo-Modus wäre der FX-8310 für ein Upgrade eines AM3+-Systems eventuell interessant, denn wie alle FX-Modelle besitzt der Prozessor einen freien Multiplikator und lässt sich so entsprechend leicht übertakten. In den USA ist die CPU bei einem Online-Händler für 129,99 US-Dollar bereits auf Lager, allerdings nur als OEM-Version ohne Kühler. Auch hier wird in den technischen Details kein Turbo-Takt genannt

AMD CPU-Historie - 15 Prozessorgenerationen im Überblick ansehen


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.