AMD Phenom II - Quadcore für Notebooks gesichtet

Es verdichten sich die Anzeichen, dass bald AMDs erste Vierkern-CPU für Notebooks erhältlich sein wird. So listet etwa Amazon bereits ein entsprechendes Acer-Modell.

von GameStar Redaktion,
04.05.2010 17:59 Uhr

Zwar hat AMD seinen ersten mobilen Vierkernprozessor noch nicht offiziell eingeführt, doch wird er bereits mehrfach aufgeführt. Und die Quellen sind nicht die schlechtesten: Seit knapp zwei Wochen ist etwa auf der deutschen Amazon-Seite ein Acer Aspire 5553G-Notebook zu finden, das mit einem AMD Phenom II X4 N930 ausgestattet sein soll.

Ausführlichere Daten werden nicht geboten - allerdings ist das Gerät erstaunlich günstig: Trotz einer auch sonst üppigen Ausstattung inklusive einer Radeon HD 5650 verlangt Amazon nur rund 760 Euro - damit dürfte der Druck auf Intel auch im Mobil-Bereich wachsen. Als Verfügbarkeit wird allerdings nur »versandfertig in 1 bis 4 Wochen« angegeben, was im Amazon-Deutsch schlicht lautet: Erscheinungstermin nicht genauer bekannt.

Zum Amazon-Angebot gesellt sich seit kurzem ein neues Dell-Notebook, das ebenfalls mit AMDs Vierkern-Prozessor angeboten wird. Das Dell Inspiron M501R ist taufrisch auf der Webseite zu finden, allerdings bislang weder konfigurier- noch bestellbar. Hier wird als Prozessorbestückung lediglich »bis zu einem Phenom II X4« angegeben, konkrete Modelle nennt Dell nicht. Immerhin verrät die Infoseite, dass das M501R auf den ebenfalls neuen M880G-Chipsatz setzt, der bereits den Radeon HD 4250-Grafikchip integriert hat.
Preise nennt Dell noch keine.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.