AMD-Prozessoren - Gerüchte über Preissenkungen im April

AMD plant angeblich Preissenkungen bei seiner APU-Serie und den FX-Prozessoren, bevor im Juni neue Modelle veröffentlicht werden.

von Georg Wieselsberger,
22.03.2013 10:37 Uhr

Der Juni 2013 wird, was Prozessoren angeht, ein interessanter Monat. Es wird erwartet, dass AMD seine neuen »Richland«-Prozessoren mit integriertem Grafikkern mit dem Flaggschiff A10 6800K vorstellen wird. Ebenfalls im Juni dürfte Intel seine neue Prozessoren-Generation »Haswell« im Rahmen der Computex präsentieren.

Laut einem Bericht von DigiTimes bereitet AMD daher für April Preissenkungen zwischen 8 und 15 Prozent für seine aktuellen APUs wie den A8 5600K und FX-Prozessoren wie den FX 8320 vor. Welches Modell wie stark im Preis gesenkt wird und ob auch die Top-Modelle wie der FX 8350 günstiger werden, geht aus der Meldung leider nicht hervor.

Trotz der Konkurrenz durch die Haswell-Prozessoren von Intel will AMD laut den Quellen aus dem Umfeld von PC-Herstellern mit den neuen Richland-APUs seinen Marktanteil bei Desktop-Prozessoren wieder auf 20 Prozent steigern.

AMD CPU-Historie - 15 Prozessorgenerationen im Überblick ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...