AMD Radeon 9000 - Erste Samples an Boardpartner geliefert

Ab Oktober wird es ernst: AMD bereitet seine neue Grafikkartengeneration vor. Erste Boardpartner haben nun Berichten zufolge Testsamples der HD-9000-Karten bekommen.

von Dennis Ziesecke,
10.07.2013 15:50 Uhr

AMD Radeon logoAMD Radeon logo

Bereits im Herbst sollen Grafikkarten mit AMDs GCN2-Architektur auf den Markt kommen. Die neuen Modelle laufen unter der Bezeichnung Radeon HD 9000 - offenbar liegt AMD gut in Zeitplan, erste Testboards sollen bereits an die Fertigungs- und Boardpartner ausgeliefert worden sein. So berichtet Chiphell über erste Lieferungen der Volcanic Islands-Testsamples.

Nachdem AMD bereits im Februar bekannt gab, dass erst im dritten Quartal 2013 neue Radeon-Karten geplant sind, werden nun offenbar die HD 9000 von den Boardpartnern verbaut. AMD soll Berichten zufolge sieben verschiedene Kühlsysteme zur Validierung ausgegeben haben - das beste Kühlsystem davon soll anschließend im Referenzdesign zum Einsatz kommen. Entwickelt wird der Kühler offenbar von Sapphire.

Die Testboards sind allerdings noch nicht final, Änderungen am Aufbau sind bis zum Release (voraussichtlich im Oktober) nicht nur möglich sondern sehr realistisch. Die aktuellen Testkarten basieren noch auf einer Platine mit zwölf Layern, bis zum Erscheinen könnte aber auch ein PCB mit zehn Layern eingesetzt werden um Kosten zu sparen.

Mit der Bezeichnung als Radeon HD 9000 folgen die kommenden Karten einem großen Vorbild: Die Radeon 9700 und 9800 konnten vor einigen Jahren Nvidia den Rang ablaufen und machten die DirectX-9-Zeit zu einer Radeon-Ära.


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.