AMD Radeon Fury X - Angebliche technische Daten und Rechenleistung veröffentlicht

AMD wird die neue Grafikkarten-Generation mit Fiji-Grafikchip am 16. Juni 2015 vorstellen. Inoffizielle Informationen verraten bereits die angeblichen technischen Daten.

von Georg Wieselsberger,
05.06.2015 12:19 Uhr

AMD Radeon FuryAMD Radeon Fury

Nachdem Nvidia mit der Geforce GTX 980 Ti wohl seine letzte und sehr leistungsfähige Grafikkarte der Maxwell-Generation auf den Markt gebracht hat, steht nun AMD mit seinen kommenden Fiji-Grafikchips und Grafikkarten mit High Bandwidth Memory (HBM) im Mittelpunkt. Bislang ist bekannt, dass diese neuen Grafikkarten mindestens 4 GByte HBM besitzen und dass der Fiji-Grafikchip laut AMD die »schnellste GPU der Welt« sein soll. Die Grafikkarten werden dank HBM auch deutlich kürzer sein, da sich der Speicher neben dem Grafikchip aufgebracht wird. Doch weitere technische Daten sind bislang nicht bekannt.

Die Webseite wccftech hat nun eine Zusammenstellung der technischen Daten veröffentlicht, deren Echtheit allerdings nicht klar ist. Demnach hätte der Vollausbau des Fiji-XT-Grafikchips 4.096 Shader-Einheiten und damit über 45 Prozent mehr als beispielsweise eine Radeon R9 290X. Die Taktrate des Grafikchips liegt mit angeblich 1,05 GHz ebenfalls knapp über dem 1 GHz schnellen Hawaii-Grafikchips der Radeon R9 290X. Der Fiji-XT-Grafikchip müsste demnach zumindest in der Theorie und ohne Berücksichtigung eventueller interner Verbesserungen beinahe 50 Prozent schneller sein. Das ergibt sich auch aus der geschätzten rohen Rechenleistung, bei der der Fiji-XT-Grafikchip enorme 8,5 TFLOPS erreichen soll, während die Hawaii-XT-GPU 5,6 TFLOPS erreicht.

Zusammen mit der hohen Speicherbandbreite des HBM von 512 GByte pro Sekunde wäre die neue Radeon-Grafikkarte wohl in der Lage, in vielen Spielen auch einer Geforce GTX Titan X Paroli zu bieten, sofern diese Daten korrekt sind. Allerdings dürften hier auch die Treiber für die neuen Grafikkarten eine große Rolle spielen. Ob die neuen Grafikkarten wirklich als Radeon Fury X auf den Markt kommen, darf bis zum 16. Juni 2015 und der offiziellen Präsentation weiter spekuliert werden.

Quelle: wccftech

Radeon-Historie - Über 20 Jahre Grafikkarten ansehen


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.