AMD »Vesuvius« - Codename für angeblich geplante Dual-GPU-Grafikkarte

AMD plant anscheinend auch mit den neuen Hawaii-Grafikchips wieder eine Grafikkarte mit zwei GPUs: Codename Vesuvius.

von Georg Wieselsberger,
16.11.2013 12:46 Uhr

Schon die Radeon HD 7990 benötigte einen Kühler mit drei Lüftern. Das dürfte bei »Vesuvius« ähnlich sein.Schon die Radeon HD 7990 benötigte einen Kühler mit drei Lüftern. Das dürfte bei »Vesuvius« ähnlich sein.

Bei der letzten Grafikkarten-Generation vom AMD dauerte es so lange, bis AMD mit der Radeon HD 7990 eine eigene Dual-GPU-Grafikkarte vorstellte, dass einige Partner schon selbst entsprechende Modelle entwickelt hatten.

Auch die neuen Hawaii-Grafikchips einer Radeon R9 290X sollen laut einer Meldung von VR-Zone als Grundlage für eine neue Grafikkarte mit zwei GPUs dienen. Der Codename dieses neuen Modells lautet demnach »Vesuvius«. Wie die Grafikkarte heißen soll, sofern sie überhaupt erscheint, ist noch nicht klar.

Vor allem eine effektive und nicht ohrenbetäubende Kühlung sowie der Energiebedarf dürften bei zwei Hawaii-Grafikchips und eventuell 8 GByte GDDR5-RAM eine Herausforderung sein. Insofern scheint der Codename mit der Bezeichnung des einzigen aktiven Vulkans in Europa durchaus passend gewählt zu sein.

AMD Radeon R9 290X - Bilder ansehen


Kommentare(23)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.