AMDs Pläne bis 2020 - Zen 2, Zen 3, Navi und eine weitere GPU

AMD hat auf seinem Financial Analyst Day auch einen Ausblick auf die weiteren Pläne in den Bereichen Prozessoren und Grafikchip gegeben.

von Georg Wieselsberger,
18.05.2017 13:47 Uhr

AMD hat erste Roadmaps bis zum Jahr 2020 präsentiert.AMD hat erste Roadmaps bis zum Jahr 2020 präsentiert.

Aktuell waren die PC-Spieler noch immer auf die Ankündigung und Veröffentlichung der ersten Vega-Grafikkarten für Spieler, während die Ryzen-Prozessoren seit einiger Zeit schon im Handel sind. Während des Financial Analyst Day hat AMD-Chefin Lisa Su auch Roadmaps präsentiert, die die weiteren Pläne des Unternehmens in den Bereichen zeigen. Die aktuellen Ryzen-CPUs basieren auf der Zen-Architektur und werden momentan im 14-Nanometer-Verfahren hergestellt.

Zen 3 soll schon 2020 erscheinen

AMDa Zen-Roadmap.AMDa Zen-Roadmap.

Laut der Roadmap dürfte es aber recht bald auch Prozessoren geben, die auf einen verbesserten Prozess namens 14nm+ setzen. Da diese Angabe direkt über dem Jahr 2017 steht, könnte sich das eventuell auf Raven Ridge beziehen, die ersten Ryzen-Prozessoren mit integriertem Vega-Grafikkern.

Danach folgt Zen 2, allerdings ohne zugeordnete Zeitangabe. Vermutlich dürfte es sich um 2019 handeln. AMD will dann neue Prozessoren schon im 7-Nanometer-Verfahren herstellen. Bis Ende 2020 soll dann mit Zen 3 eine weitere Architektur folgen, die in 7nm+ hergestellt wird.

Grafik-Roadmap im Gleichschritt

AMDs GPU-Roadmap.AMDs GPU-Roadmap.

Die Roadmap von AMD für den Grafikbereich sieht sehr ähnlich aus. Die demnächst erscheinende Vega-Architektur wird zunächst im 14-Nanometer-Verfahren hergestellt, soll dann aber auf 14nm+ umgestellt werden. Ungefähr zum gleichen Zeitpunkt wie Zen 2 will AMD dann den Vega-Nachfolger Navi in 7 Nanometern produzieren lassen, dem dann bis Ende 2020 ein noch unbenannter Grafikchip in 7nm+ folgt.

In beiden Bereichen verspricht AMD höhere Leistungen und kontinuierlich mehr Leistung pro Watt. AMD lässt die jeweiligen neuen Generationen laut den Roadmaps durch »Leapfrogging Design Teams« entwickeln. AMD will also seine Produkte nicht durch kleine Verbesserungen voranbringen, sondern eher durch große und deutliche Sprünge.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen