AMDs Vega-Präsentation am 28. Februar - Aber bitte mit Sahne

AMD wird am 28. Februar 2017 um 19:30 Uhr deutscher Zeit einen Live-Stream mit dem Titel »Capsaicin & Cream« veranstalten. Das Thema sind neue Grafik- und VR-Technologien.

von Georg Wieselsberger,
15.02.2017 11:27 Uhr

AMD wird am 28. Februar 2017 einen Event zu Grafik-Technologien abhalten - im Ruby Skye in San Francisco.AMD wird am 28. Februar 2017 einen Event zu Grafik-Technologien abhalten - im "Ruby Skye" in San Francisco.

Vor rund einem Jahr hatte AMD schon einmal eine Veranstaltung mit dem Titel »Capsaicin« per Live-Stream übertragen. Damals hatte AMD viele interessante Informationen zu den noch nicht veröffentlichten Grafikkarten mit Polaris-Chip rund um die Radeon RX 480 verraten.

AMD hat nun für den 28. Februar 2017 im Rahmen des Game Developers Conference in San Francisco einen neuen Event mit dem sehr ähnlichen Titel »Capsaicin & Cream« angekündigt, der genauso »würzig« sein soll. Das Thema des Live-Streams sind »die schärfsten neuen Grafik- und Virtual-Reality-Technologien«, die die Spiele-Branche voranbringen sollen.

Erst Live-Stream, dann Entwickler-Vorträge

Laut der Ankündigung werden auch »Gurus« aus der Spiele-Branche von mehreren Unternehmen anwesend sein, darunter solche von Epic Games und Unit. Nach dem Live-Stream gibt es noch spezielle Veranstaltungen und Vorträge für Spiele-Entwickler, die übrigens die »Sahne« im Titel des Events darstellen sollen - samt einer anschließenden Party.

Aufgrund der Vorgeschichte des ersten Capsaicin-Events und des Themas der neuen Veranstaltung kann man sicher davon ausgehen, dass die neue Grafikchip-Architektur Vega eine große Rolle spielen wird.

Warten auf einen Vega-Release-Termin

Vielleicht lässt sich AMD dabei auch mehr in die Karten blicken, was die Leistung und einen genaueren Veröffentlichungszeitraum angeht. Zuletzt hatte AMD nur das zweite Quartal 2017 genannt, das zwar im April beginnt, aber eben auch bis Ende Juni 2017 andauert.

Der 28. Februar ist zufällig auch einer der Tage, an der Gerüchte die Veröffentlichung der neuen Ryzen-Prozessoren erwartet hatten. Ein gleichzeitiger Event, der sich nur auf Grafik und VR konzentriert, dürfte dafür aber wohl kaum geeignet sein. Übrigens findet die Veranstaltung im »Ruby Skye« statt, einem Nachtclub und Veranstaltungsort, dessen Namen gut zum ATi- und Radeon-Maskottchen Ruby passt.

Quelle: Eventbrite


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.