Analytical Engine - Dampfbetriebener Computer von 1837

Ein Entwurf eines dampfbetriebenen Computers des britische Ingenieur und Mathematiker Charles Babbage soll erstmals verwirklicht werden.

von Georg Wieselsberger,
20.10.2010 15:47 Uhr

Der Autor John-Graham Cumming hat zu einer Spendenaktion aufgerufen, die den Bau der »Analytical Engine« (Analytische Maschine) finanzieren soll. Charles Babbage hatte den mechanischen Computer im Jahr 1837 entworfen und entsprechende Zeichnungen veröffentlicht, konnte den Bau jedoch aufgrund der für die damalige Zeit zu hohen technischen Ansprüche nicht realisieren.

Die Analytical Engine, deren Zeichnungen im Science Museum in London aufbewahrt werden, besaß eine zentrale Recheneinheit, die Babbage »Mühle« nannte, ausbaubaren Speicher und war per Lochkarten programmierbar. Sogar einen Drucker und Plotter hatte Babbage vorgesehen. Für die Rechenleistung eines ZX81, einem der ersten Heimcomputer, wären 13.000 der dampfbetriebenen Maschinen notwendig, die jeweils die Größe einer Dampflok besitzen.

Die Spendenaktion benötigt bis Ende Januar 50.000 Unterstützer, die jeweils 10 Britische Pfund, Dollar oder Euro spenden, damit das Projekt realisiert werden kann. Bisher wurden nur einzelne Teile der Analytical Engine für Ausstellungszwecke hergestellt, jedoch nie der gesamte Computer, da keine kompletten Pläne vorliegen und diese erst erarbeitet werden müssen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen