Angespielt: Vegas!

von GameStar Redaktion,
05.07.2003 18:17 Uhr

Reichtum ist keine Schande! Deshalb versuchen Sie im Aufbauspiel Vegas!, als Casino-Tycoon in der amerikanischen Glücksspieler-Metropole ein Vermögen zu machen. Mit einer spielbaren Version haben wir uns bereits zum Dollar-Millionär aufgeschwungen. Am Anfang einer Partie steht der Erwerb eines Grundstücks, möglichst in der Nähe der Hauptstraße »The Strip«. Danach wählen wir eines von zehn Themengebieten für unseren Casino-Komplex, etwa »Seefahrt« oder »Weltraum«. Um die 20 Besuchertypen zufrieden zu stellen, braucht es nicht nur einen Sündentempel mit Roulette, Blackjack und anderen Glücksspielereien, sondern auch die dazugehörige Infrastruktur. Dazu gehören Hotels, Achterbahnen, Restaurants, Nachtclubs oder eine Strip-Bar. Praktisch: Vegas! stattet auf Wunsch automatisch alle Gebäude mit Personal aus, nerviges Angestellten-Management entfällt. Wenn der Laden brummt, kann man daran gehen, die bis zu fünf KI-Gegner aus dem Rennen zu werfen, indem man die Missionsziele erfüllt. Neben der sehr passenden Musik protzt Vegas vor allem grafisch: Gerade bei Nacht stehen die Neon-beleuchteten Boulevards dem realen Vorbild kaum nach. Erscheinen soll das Spiel bereits im Herbst.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen