Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Anno 1503

Schöne Grafik, komplexe Wirtschaftskreisläufe und ein bewährtes Spielprinzip locken Einsteiger und Aufbau-profis. Doch noch läuft nicht alles rund in Anno-Land.

01.11.2002 15:12 Uhr

Unsere Soldaten rücken mit Belagerungstürmen gegen das feindliche Kontor vor. Währenddessen nehmen die Mörser aus dem Hintergrund die Lagerhalle unter Beschuss.Unsere Soldaten rücken mit Belagerungstürmen gegen das feindliche Kontor vor. Währenddessen nehmen die Mörser aus dem Hintergrund die Lagerhalle unter Beschuss.

Stolze vier Jahre befindet sich eines der meisterwarteten Spiele bereits in der Entwicklung. Jetzt biegt der Nachfolger zum erfolgreichsten deutschen Computerspiel auf die Zielgerade ein: Entwickler Sunflowers und Max Design feilen derzeit an den letzten Details von Anno 1503. Wir haben uns eine fast finale Beta vorgenommen und in wochenlangen Sitzungen auf Herz und Nieren geprüft.

Endlich am Ziel

Ein freier Händler nähert sich unserem Hafen. Im Menü sehen Sie am roten Balken, dass wir Lebensmittel, Felle und Salz (von links nach rechts) im Überfluss besitzen.Ein freier Händler nähert sich unserem Hafen. Im Menü sehen Sie am roten Balken, dass wir Lebensmittel, Felle und Salz (von links nach rechts) im Überfluss besitzen.

Irgendwie hat man den Eindruck, Anno 1503 schon seit Ewigkeiten zu kennen. Mit einem Schiffchen samt den benötigten Grundmaterialien erkunden wir unsere erste Insel. Dann schicken wir einen Scout über das Eiland, der Erz- und Steinvorkommen aufspürt. Danach errichten wir die ersten Häuser, Wirtschaftsketten und natürlich ein Kontor. So dauert es keine fünf Minuten, bis wir eine kleine Siedlung samt Holz, Stoff und Nahrungsmittelproduktion auf die Beine gestellt haben. Jetzt nur noch flugs die Verkaufsstände aufstellen, und schon kommt durch einkaufende Untertanen erstes Geld rein.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 6,4 MByte
Sprache: Deutsch

1 von 3

nächste Seite



Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...