Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Anno 1404 im Test - Aufbau-Hit von Ubisoft

100 Stunden gespielt, nicht eine Sekunde gelangweilt: Im Test erkämpft sich das Aufbauspiel-Epos Anno 1404 von Related Designs und Ubisoft trotz kleinerer KI-Schwächen den GameStar-Platin-Award.

von Heiko Klinge,
25.06.2009 00:01 Uhr

Die Mauer muss weg! Die Kirche auch! Und die Festung sowieso! Unsere Abrissarbeiten haben jedoch weder revolutionäre noch religiöse oder pazifistische Gründe. Sondern rein (aufbau-) strategische. Denn wer in Anno 1404 von Related Designs eine Weltstadt errichten will, muss zwar in erster Linie bauen, aber auch immer wieder umdenken, neu planen und sogar liebgewonnene Bauwerke zurück in den Boden stampfen.

Dem vierten Teil von Deutschlands beliebtester Aufbaustrategie-Reihe gelingt damit das, woran der Vorgänger Anno 1701 noch scheiterte: Er bleibt selbst nach insgesamt über 100 Spielstunden noch fordernd, motivierend und mitunter sogar überraschend.

» Technikcheck zu Anno 1404
» Kopierschutz & Setup FAQ
» Demo zu Anno 1404 kostenlos herunterladen

» Test-Video zu Anno 1404
» Boxenstopp-Video zur Special Edition
» Boxenstopp-Video zur Pre-Order Box

Anno 1404 - Screenshots ansehen

Stunde 1 bis 20

Trotz seiner enormen Komplexität verzichtet Anno 1404 auf ein Tutorial. Stattdessen lernen wir nach und nach in einer rund 20 Spielstunden umfassenden Kampagne, wie man Siedlungen errichtet, Plantagen pflanzt, seine Untertanen versorgt, Handelsrouten plant und Kriege führt.

Einer der vielen versteckten Erfolge: Wir bekommen eine Belohnung für 1.000 verlegte Steinstraßen.Einer der vielen versteckten Erfolge: Wir bekommen eine Belohnung für 1.000 verlegte Steinstraßen.

Obwohl die Geschichte mehr Klischees abfeuert als jede RTL-Seifenoper, war Lernen selten so unterhaltsam. Denn die Missionen sind durchweg spannend inszeniert und haben neben den Anno- Basics auch immer wieder spielerische Überraschungen auf Lager, etwa eine gigantische Seeschlacht mit Dutzenden Kriegsschiffen. Serienveteranen werden allerdings erst gegen Kampagnenende wirklich gefordert, denn die drei Schwierigkeitsgrade wirken sich lediglich auf die Startressourcen, nicht aber auf den Missionsablauf oder die KI-Stärke aus. Ob man nun zu Partiebeginn über 30 oder nur zehn Tonnen Werkzeuge verfügt, macht für Anno-Profis keinen Unterschied.

Stunde 20 bis 40

Deutlich anspruchsvoller wird’s im Endlosspiel von Anno 1404. Aber nur, wenn Sie das auch wollen. Mit 35 Reglern können Sie die Partie exakt an Ihren bevorzugten Spielstil anpassen, von Anzahl und Stärke der Computergegner über Rohstoffvorkommen und Häufigkeit von Naturkatastrophen bis hin zu zehn möglichen Siegbedingungen.

Wer sich mit dem Piratenoberhaupt verbünden will, muss ihm absurde 400 Tonnen Waren liefern.Wer sich mit dem Piratenoberhaupt verbünden will, muss ihm absurde 400 Tonnen Waren liefern.

Ein dynamischer Schwierigkeitsgrad-Balken protokolliert dabei jede Änderung und hält Sie so ständig auf dem Laufenden, wie anspruchsvoll Ihre Aufgaben werden. Wer einfach nur friedlich vor sich hin siedeln will, wird also ebenso glücklich wie konfliktfreudige Hardcore-Strategen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...