Apple - Unlock-Software verursacht "irreparablen Schaden"

Apple hat in einer Pressemitteilung erklärt, man habe entdeckt, dass viele der im Internet erhältlichen Unlock-Programme für das iPhone irreparablen Schaden an der iPhone-Software verursachen. Dies soll laut Apple dazu führen, dass modifizierte iPhones bei zukünftigen Softwareupdates durch Apple dauerhaft nicht mehr funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
25.09.2007 13:53 Uhr

Apple hat in einer Pressemitteilung erklärt, man habe entdeckt, dass viele der im Internet erhältlichen Unlock-Programme für das iPhone irreparablen Schaden an der iPhone-Software verursachen. Dies soll laut Apple dazu führen, dass modifizierte iPhones bei zukünftigen Softwareupdates durch Apple dauerhaft nicht mehr funktionieren.

Ausserdem würden unerlaubte Modifikationen an der iPhone-Software das Lizenzabkommen brechen und jegliche Garantie erlöschen lassen. Das nächste Update ist bereits für diese Woche geplant und enthält beispielsweise den iTunes Wi-Fi Music Store.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.