Apple - Apple öffnet das iPhone für Entwickler

Wie Steve Jobs in einem Beitrag auf Apples Webseite erklärt, will Apple nun doch das iPhone und den iPhone Touch für Drittentwickler öffnen. Ein entsprechendes Software-Development-Kit (SDK) soll bis Februar erhältlich sein.

von Georg Wieselsberger,
20.10.2007 13:49 Uhr

Wie Steve Jobs in einem Beitrag auf Apples Webseite erklärt, will Apple nun doch das iPhone und den iPhone Touch für Drittentwickler öffnen. Ein entsprechendes Software-Development-Kit (SDK) soll bis Februar erhältlich sein.

Vorher sei dies nicht möglich, weil man nicht nur die eigenen Geräte für andere Entwickler öffnen möchte, sondern gleichzeitig auch den Schutz vor Viren und andere Schadsoftware sicherstellen müsse. Als Beispiel, wie dieser Schutz funktionieren könnte, nannte Jobs die digitalen Signaturen für Software auf neueren Nokia-Telefonen. Mit dieser Öffnung entfällt einer der größten Kritik- und Klagepunkte gegen Apples neue Produkte.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.