Apple - Firmware 1.1.3 für das iPhone, kostenpflichtiges Update für den iPod Touch

Apple hat eine neue Firmware für das iPhone vorgestellt. Die Version 1.1.3 bringt dem iPhone unter anderem bei, über Google Maps und den umgebenden Mobilfunkmasten die eigene Position festzustellen. Ausserdem unterstützt das iPhone nun SMS an mehere Empfänger, einen einstellbaren Home-Bildschirm und Songtexte mit iTunes. Benötigt wird für das Update die iTunes -Version 7.6, die nun auch mit Windows Vista x64 funktionieren soll.

von Georg Wieselsberger,
16.01.2008 12:40 Uhr

Apple hat eine neue Firmware für das iPhone vorgestellt. Die Version 1.1.3 bringt dem iPhone unter anderem bei, über Google Maps und den umgebenden Mobilfunkmasten die eigene Position festzustellen. Ausserdem unterstützt das iPhone nun SMS an mehere Empfänger, einen einstellbaren Home-Bildschirm und Songtexte mit iTunes. Benötigt wird für das Update die iTunes-Version 7.6, die nun auch mit Windows Vista x64 funktionieren soll.

Auch für den iPod Touch gibt es ein neues Update, welches dem Gerät die auf dem iPhone schon immer vorhanden Funktionen Email, Karten, Aktien, Wetter und Notizen beibringt. Allerdings verlangt Apple im Gegensatz zur kostenlosen Firmware für das Update des iPod Touch mit den neuen Programmen eine Gebühr von 19,95 US-Dollar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.