Apple - iPhone 2 mit UMTS und GPS?

Wie Engadget meldet, habe man aus einer zuverlässigen Quelle die Daten des neuen iPhones von Apple erfahren, das es offiziell natürlich immer noch nicht gibt. So soll das Gerät ungefähr die gleiche Größe und Form wie der Vorgänger haben, aber leicht dicker sein. Die Gehäuserückseite ist angeblich nicht mehr aus Metall, sondern Plastik und in glänzendem Schwarz gehalten. Der Kopfhöhreranschluss wäre nicht mehr etwas im Gehäuse versenkt, sondern würde mit diesem abschliessen. Der Bildschirm hätte sich kaum verändert. Die größte Neuerung wäre, neben der UMTS -Fähigkeit, ein eingebauter GPS -Empfänger. Über Batterielaufzeit, Speichergröße und Preis gibt es keine Informationen. Während Engadget von einer möglichen Vorstellung oder Auslieferung im Juli spricht, erwarten Marktforscher dagegen die Vorstellung bereits für den 9. Juni.

von Georg Wieselsberger,
26.04.2008 10:14 Uhr

Wie Engadget meldet, habe man aus einer zuverlässigen Quelle die Daten des neuen iPhones von Apple erfahren, das es offiziell natürlich immer noch nicht gibt. So soll das Gerät ungefähr die gleiche Größe und Form wie der Vorgänger haben, aber leicht dicker sein. Die Gehäuserückseite ist angeblich nicht mehr aus Metall, sondern Plastik und in glänzendem Schwarz gehalten. Der Kopfhöhreranschluss wäre nicht mehr etwas im Gehäuse versenkt, sondern würde mit diesem abschliessen. Der Bildschirm hätte sich kaum verändert. Die größte Neuerung wäre, neben der UMTS-Fähigkeit, ein eingebauter GPS-Empfänger. Über Batterielaufzeit, Speichergröße und Preis gibt es keine Informationen. Während Engadget von einer möglichen Vorstellung oder Auslieferung im Juli spricht, erwarten Marktforscher dagegen die Vorstellung bereits für den 9. Juni.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.