Apple - Teenager schrieb Falschmeldung über Herzinfarkt von Steve Jobs

Vor Kurzem sorgte eine auf CNNs iReport erschienene Meldung über einen Herzinfarkt von Apple-Chef Steve Jobs für einen Kurssturz der Apple-Aktie, der nur durch ein schnelles Dementi aufgehalten werden konnte.

von Georg Wieselsberger,
26.10.2008 10:35 Uhr

Vor Kurzem sorgte eine auf CNNs iReport erschienene Meldung über einen Herzinfarkt von Apple-Chef Steve Jobs für einen Kurssturz der Apple-Aktie, der nur durch ein schnelles Dementi aufgehalten werden konnte. Spekulationen gingen davon aus, dass der Urheber der Nachricht eventuell vorhatte, von den fallenden Kursen zu profitieren. Wie sich nun herausstellt, war der Autor ein Teenager, der die Meldung "zum Spaß" online gestellt hatte, ohne sich bewusst zu sein, wie panisch die Anleger auf eine derartige Nachricht reagieren würden und der davon nicht profitiert hat.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.